Dateiformate

Die Basis eines guten Druckes:

In diesem Bereich erfahren Sie Wissenswertes über den Aufbau Ihrer Grafik, um ein perfektes Druckergebnis zu erzielen.

Pixelgrafiken:

Foto- oder Bilddarstellungen bestehen aus einzelnen Bildpunkten, die in dpi (dots per inch) angegeben werden. Um Ihnen ein optimales Druckergebnis bieten zu können, sollten Ihre Druckdaten im Endformat mindestens eine Auflösung von 150 dpi haben.
Hier gilt: mehr ist eben mehr! Jedoch sind Auflösungen jenseits der 300-dpi-Grenze überflüssig (da nicht darstellbar!) und erschweren das Datenhandling nur unnötig.

Bitte speichern Sie Ihre Daten mit Arbeitstitel wie folgt ab:
Pixelgrafiken als .tiff oder .jpeg

Vektorgrafiken:

Bei Schriften, Logos und Linien werden die Eckpunkte klar definiert und durch eine Linie miteinander verbunden – wie Zielpunkte in einem Koordinatensystem.
Das Ergebnis ist verblüffend, Sie erhalten scharfe Druckkanten, die Daten benötigen kaum Speicherplatz, da sie meist nur einige Kilobyte groß sind und sich somit problemlos per E-Mail versenden lassen. Der größte Vorteil jedoch ist, dass man die Darstellung beliebig vergrößern und verkleinern kann, ohne dabei einen Qualitätsverlust zu erleiden.

Bitte speichern Sie Ihre Daten mit Arbeitstitel wie folgt ab:
Vektorgrafiken als .eps, .pdf oder .ai

Farben:

Wir drucken nach EUROSKALA im CMYK-Modus (Cyan, Magenta, Yellow und Key (schwarz)). Sollten Sie Sonderfarben wünschen, geben Sie diese bitte in den entsprechenden Farbskalen wie Pantone, HKS oder RAL an. Wir sind bemüht, die Grenzen des uns zur Verfügung stehenden Farbraumes auszureizen, um Ihren Vorstellungen so nahe wie möglich zu kommen.
 

Achtung!
Proof ist nicht gleich Proof! Die meisten Ausgabegeräte wie Monitor oder Desktopdrucker sind nicht kalibriert bzw. stellen RGB dar. Somit sind sie nicht farbverbindlich!

 

Rechtliches
Wir übernehmen keine Haftung für fehlerhaft angelieferte Daten! Bitte machen Sie sich mit dem Urheberrecht vertraut! Sollten Sie fremde Logos bzw. Schutzmarken in Ihren Grafiken verwenden, holen Sie sich bitte eine Erlaubnis für die Verwendung ein. Abmahnungen sind in der Regel teuer!

Prozent Xing Youtube
nach oben